Jetzt on Demand: LUCAS-Festivalfilme für Schulen

Aufgrund der aktuellen Sicherheitsbestimmungen sind Ausflüge und Kinoveranstaltungen mit der Schule nicht möglich. Doch auf filmkulturelle Angebote müssen hessische Schüler/innen nicht verzichten:

Aktuell bietet das DFF-Projekt FILMmobil  Filmbildung mobil in Hessen drei außergewöhnliche Filme aus dem Festivalprogramm von LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans mit Live-Gesprächen als Teil der Filmbildungsreihe „Film & Dialog“ on Demand an.

Die Urlaubszeit können Daheimgebliebene dann ebenfalls kreativ gestalten: Drei digitale Workshops laden junge Filmliebhaber/innen dazu ein, in den japanischen Animefilm einzutauchen, ein Drehbuch zu schreiben oder aber zu lernen, Animationsfilme zu kreieren. Anmeldeschluss für das Ferienprogramm ist der 30. Juni. Mehr Informationen unter: filmmobil.dff.film/angebote

Vor den Sommerferien: Filme on Demand und Filmanalyse digital

NEU: LUCAS-Festivalfilme on Demand

ICH BIN WILLIAM | Verfügbar am Montag, 29. Juni
2. bis 7. Klasse | FSK 6 | 86 Min. | DK 2017, R: Jonas Elmer
(‚Bester Langfilm‘ in der Sektion 8+ bei LUCAS 2018)

AFTERLIFE | Verfügbar am Dienstag, 30. Juni
9. bis 13. Klasse | FSK 12 | 93 Min. | NL 2019, R: Willem Bosch
(Wettbewerb Langfilm in der Sektion 13+ bei LUCAS 2019)

FIGHT GIRL | Verfügbar am Mittwoch, 1. Juli
7. bis 13. Klasse | FSK 6 | 85 Min. | BE/NL 2018, R: Johan Timmers
(Wettbewerb Langfilm in der Sektion 13+ bei LUCAS 2019)

Film & Dialog

Die LUCAS-Festivalfilme werden an drei Veranstaltungstagen über eine Online-Plattform bereitgestellt und können jeweils zwischen 7:30 und 16 Uhr flexibel im Unterricht eingesetzt werden. Im Anschluss stehen Referent/innen für ein Live-Filmgespräch zur Verfügung (nach Vereinbarung). Je nach Bedarf ist die Sichtung mit einzelnen Gruppen in der Schule oder auch von zu Hause möglich. Bei ausreichendem Interesse können weitere Veranstaltungstage hinzugefügt werden.

Aktuelles internationales Filmschaffen zeigt LUCAS, Deutschlands ältestes Filmfestival für junges Publikum erneut vom 24. September bis 1. Oktober 2020. Mehr unter lucas-filmfestival.de

Information und Anmeldung: filmmobil@dff.film | filmmobil.dff.film/film-dialog
Kosten „Film & Dialog“: 3,00 Euro pro Schüler/in (eine Lehrkraft frei)
Ort: Kleingruppen in der Schule oder direkt von zu Hause
Uhrzeit am Veranstaltungstag frei wählbar zwischen 7:30 – 16 Uhr

Filmanalyse digital

Auf Anfrage bietet das FILMmobil außerdem ausgewählte Workshops zur Filmanalyse digital an. Im Online-Dialog mit Filmpädagog/innen erarbeiten die Teilnehmer/innen zentrale Elemente der Filmsprache von der Bildgestaltung hin zum Sounddesign und entwickeln grundlegende Kompetenzen in der Wahrnehmung bewegter Bilder.

Information und Anmeldung: filmmobil@dff.film | filmmobil.dff.film/filmanalyse
Kosten Filmanalyse digital: kostenfrei (solange das Platzkontingent reicht)
Ort: Kleingruppen in der Schule oder direkt von zu Hause
Altersempfehlung: ab Klassenstufe 5

Warenkorb